Themen und Zielgruppen


Damit Lernen UND Arbeiten wieder Leicht Fällt UND Zeit ZUM Entspannen Bleibt

Im Grunde genommen sind dies Themen, die in jedem Alter relevant werden können. 
Sie brauchen eine Verbesserung bei den Bereichen:

  • Konzentration 
  • Selbstvertrauen
  • Rechnen, Lesen, Schreiben, Rechtschreibung
  • Texte selber verfassen oder diktiert bekommen
  • Abschreiben, Aufgaben verstehen und bearbeiten.
  • Visualisieren, Planen
  • Körperkoordination
  • Verhalten im Soziales Miteinander
  • Selbstbewusstsein, freies Sprechen, Präsentieren, Argumentieren
  • Kommunikation und Kooperation

Wenn der Familienalltag durch das Thema Schule belastet ist:

  • Hausaufgabenfrust
  • der Gedanke an Schule macht Bauchweh
  • Konflikte auf dem Schulhof oder im Unterricht
  • Üben hat nichts gebracht
  • Schlechte Noten. Das Kind bleibt hinter seinen Möglichkeiten zurück. 
  • Motivationstiefs, Prüfungsangst, Blackout, Probleme frei zu sprechen
  • Hört zu, aber der Inhalt der Worte kommen einfach nicht an
  • Lenkt sich zu viel mit Computerspielen und Medien ab, ohne Freunde.

Ursachen Aufzeigen und Lösen

  • ADS, ADHS Verdacht
  • Autismus Verdacht
  • Rechts-Links-Schwäche oder LRS Verdacht
  • Konflikte, Gefühlsausbrüche - vor allem Wut, Aggressives Verhalten
  • Bettnässen, Zähneknirschen als Stressreaktion

Oft lassen Symptome an ADS, ADHS, Legasthenie oder Dyskalkulie denken. Tatsächlich sind das wertende medizinische Fachbegriffe.
Diese Fachbegriffe können nur durch zeitaufwändige Tests und Untersuchungen bei Kinder- und Jugendpsychiater diagnostiziert werden.

 

Bei der Evolutionspädagogik® liegt der Fokus auf dem Aufzeigen von Ursachen, um die Lern- und Verhaltensprobleme gezielt aufzulösen. 

Diese praktische Hilfe ist ein wichtiger Beitrag, damit aus Lernproblemen nicht auch noch psychische und soziale Probleme entstehen. 
Da Ursachen aufgelöst werden, an die Sprache nicht heran kommt, wirkt sich das auch positiv auf den Erfolg anderer Unterstützungen aus.


Sie wünschen sich Positive Impulse für Die Entwicklung Ihres Kindes?

  • Trennungsängste in Kita/Kiga
  • Probleme beim Trockenwerden
  • Probleme zur Ruhe zu kommen oder sich zu entspannen, unruhiger Schlaf
  • Beißen, Kratzen, Zähneknirschen als Stressreaktion
  • hört situativ nicht zu (obwohl die Ohren medizinisch gesund sind)
  • bei auffälligem nicht altersgerechtes Verhalten in Stresssituationen
  • weitere Impulse für sprachliche und motorische Fortschritte

Erwachsene - mit diesen Kompetenzen das Eigene Leben Erfolgreicher gestalten

Unser Gehirn bleibt ein Leben lang lernfähig. Daher ist es jederzeit möglich die eigenen Kompetenzen in diesen Bereichen zu verbessern:

  • Konzentration und Motivation 
  • Reflektionsfähigkeit und neue Sichtweisen
  • Effizienz und zielgerichtetes Handeln
  • Klarheit beim Denken, Wahrnehmen (Überblick & Details)
  • sicher und schnell entscheiden 
  • Sprachsicherheit & authentische Körpersprache 
  • Koordination (im Sozialen Miteinander, mental und kognitiv) 
  • bedürfnisgerechtes Timing
  • Entspannung
  • Kooperation und Kommunikation 
  • Gelassenheit im Umgang mit individuell herausfordernden Situationen
  • Selbsthilfekompetenz um inneren Konflikte entgegen zu wirken und aufzulösen